Kreative Gestaltung besonderer Fotos

Jeder von uns war sicher schon einmal in der Situation, dass er ein ganz besonderes Foto kreativ darstellen wollte. Viele Aufnahmen sind wirklich zu schade, als dass sie einfach nur auf der Festplatte des Computers oder im Speicher der Digitalkamera liegen und sie dort eigentlich niemand sieht und dann auch schnell in Vergessenheit geraten. Aber wie lassen sich besondere Fotos am besten und möglichst noch kreativ darstellen? Ein paar einfache Tipps finden Sie in diesem Artikel.

Einen Kalender mit Fotos selbst gestalten

Eine sehr schöne Möglichkeit zur Darstellung gelungener Aufnahmen sind zum Beispiel Kalender – und ganz nebenbei ist ein selbstgestalteter Fotokalender auch noch eine prima Geschenkidee für Familienangehörige oder im Freundeskreis. In Bastelgeschäften können Sie Blanko-Kalender kaufen, die speziell für die Selbstgestaltung gedacht sind. Diese Kalender sind meistens aus stabilem Fotokarton und bieten neben einem Kalendarium ausreichend freie Fläche, auf die Sie Fotos kleben und auch Ihrer Kreativität mit weiteren Verzierungen, Zeichnungen oder Kommentaren freien Lauf lassen können. Ein großer Vorteil eines Fotokalenders ist, dass dieser in der Regel mindestens für ein Jahr sichtbar an der Wand hängt oder irgendwo aufgestellt ist.

Im Fotoalbum eine Geschichte erzählen

Eine andere Möglichkeit, seine besonderen Fotos schön zu präsentieren, ist das gute alte Fotoalbum. Wobei „gutes altes Fotoalbum“ eigentlich der falsche Ausdruck ist – die Fotoalben von heute können bereist ohne Fotos ganz besonders in ihrer Optik sein, so viele unterschiedliche und außergewöhnliche Alben gibt es. Allerdings wird ein Fotoalbum natürlich erst dann auch zu einem Fotoalbum, wenn Sie Ihre Fotos darin präsentieren. Ähnlich wie bei einem Fotokalender haben Sie auch im Fotoalbum die Möglichkeit neben Fotos Skizzen, Verzierungen und Kommentare unterzubringen und somit vielleicht eine kleine Geschichte zu erzählen. In ein paar Jahren sind beim Durchschauen des Fotoalbums dann vielleicht sogar den Tränen nahe – aus Rührung oder auch den Lachtränen!